schwarzenbach-merkurstrasse-1

Das 1980 gegründete Auktionshaus Schwarzenbach Auktion Zürich im Zentrum des grössten Ballungsraums der Schweiz ist besitzergeführt, die Briefmarken-Auktionen finden halbjährlich statt.
 

Das Kernteam der Schwarzenbach Auktion Zürich besteht aus drei Personen: Hans R. Schwarzenbach, Inhaber Auktionator, Postgeschichtler und Philatelist; Robert Egli, Administration, Finanzen und Philatelist; Andrzej Zbojnowicz (gen. Herr André), Akquisition und Philatelist.

 

Team

 

Wir bringen es zusammen auf über 120 Jahre Erfahrung in der Berufsphilatelie! 61 Auktionen haben wir bisher erfolgreich durchgeführt. In der Auktionsphase steigt das routinierte Team zeitweise auf bis zu 20 Personen an.

 

Bekannt sind wir für realistische, moderate Startpreise. Alle Lose werden einzeln versteigert und echt verkauft, es gibt keine Rücklose.

 

Sie können uns auf Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Polnisch ansprechen.

 

 

 

Geschichte der Schwarzenbach-Auktion Zürich

1972 machte Hans R. Schwarzenbach seine Leidenschaft, die Philatelie, zum Beruf. Wenige Jahre später begann er Auktionen durchzuführen, zunächst als Briefauktion. Seit 1980 finden regelmässig Auktionen statt, gegenwärtig zweimal pro Jahr, eine Frühjahrs und eine Herbstauktion.

Um den wachsenden Raumbedürfnissen gerecht zu werden, wurde der Firmensitz 2003 an die Merkurstrasse 64 in Zürich verlegt und auch wurde die Einzelfirma bald in eine AG umgewandelt.

 

Zeitschrift "Postgeschichte"

hans-r-schwarzenbach-naba-2006

An der an der Briefmarkenmesse Sindelfingen 1990 und an der Nationalen Briefmarkenausstellung Naba Baden 2006 wurde Hans R. Schwarzenbach für die Herausgabe der Zeitschrift „Postgeschichte" je mit Gold geehrt. Die Zeitschrift wird heute noch verlegt.

 

Schliessung der Schwarzenbach Auktion Zürich

 

 

Ich möchte allen Kunden, bzw. allen Einlieferern, Bietern und Käufern, ebenso allen Geschäftsfreunden und Mitarbeitenden, welche mich über die verflossenen 42 Jahre unterstützt und begleitet haben, für ihre Beteiligung, ihr Vertrauen und ihre Treue danken.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude an Ihrem Hobby, der Philatelie und der Postgeschichte.

 

Ihr Hans R. Schwarzenbach